Switch language:

TenCate Geosynthetics, noch vielen in Linz als Polyfelt GmbH bekannt, veränderte mit seinen Produkten die Bauweisen in der Infrastruktur maßgeblich. Der Einsatz von Geotextilien für den Straßen-, Wasser, Bahn-, und Tunnelbau war für die gesamte Branche zukunftsweisend.

Der Siegeszug begann 1971, ausgehend von Linz, mit der Errichtung der ersten Vliesanlage für Geotextilien. Durch Anwendungen im Bauwesen und 10 Jahre später im Agrarbereich mit Schutzvliesen, konnten neue, vielversprechende Geschäftsfelder aufgebaut werden.

Der Linzer Standort ist heute mit seinen Schwester-Standorten in den Niederlanden (Hengelo) und Frankreich (Bezons) Teil einer regionalen Einheit. Aktuell sind am Standort Linz 130 Mitarbeiter in den Bereichen Produktion, Verkauf und Marketing beschäftigt. Zum Standort Linz zählen weitere 20 Sales-Offices in den wichtigsten EMEA Märkten.

Hier ein paar Eindrücke vom Event!

SHARE ON