Switch language:

Den CO2-Fußabdruck eines Projekts zu reduzieren ist genauso essenziell wie herausfordernd. Eine umfassende Bewertung der Schlüsselfaktoren hilft Unternehmen, fundierte Entscheidungen zu treffen. 

Systeme für den Wasserbau werden auf viele verschiedene Arten konstruiert. Einige davon benötigen große Mengen an Gestein oder Sand. In Anbetracht der zunehmenden Bedeutung des Umweltschutzes hat TenCate Geosynthetics unter der Marke Geotube® ein unabhängiges und umfassendes Tool entwickelt, um die Parameter des Kohlenstoff-Fußabdrucks verschiedener Technologien für den Wasserbau abzubilden. In Zusammenarbeit mit Anthesis, einem Nachhaltigkeitsspezialisten, entstand der TenCate Geotube® Carbon Footprint Calculator, der einen schnellen, zuverlässigen und transparenten Leistungsvergleich zwischen TenCate Geotube®-Lösungen und herkömmlichen Methoden ermöglicht.

Schritt für Schritt zur Nachhaltigkeit

Im Laufe der Jahre haben sowohl Kunden und Techniker als auch Dienstleister die Effizienz, Flexibilität und Zuverlässigkeit der mit Sand gefüllten TenCate Geotube®-Elemente schätzen gelernt. Um die Geotube®-Technologie zuverlässig mit herkömmlichen Lösungen vergleichen zu können, bedarf jeder einzelne Schritt des Projekts sorgfältiger Prüfung. Neben den Auswirkungen der direkten und indirekten Kohlendioxidemissionen müssen auch Materialien und Equipment sowie der Transport der benötigten Elemente bewertet werden. Die von TenCate Geosynthetics entwickelte Carbon Footprint-Methode entspricht der Publicly Available Specification (PAS) 2050 für die Bestimmung der CO2-Bilanz von Produkten und Dienstleistungen.  

TenCate Geosynthetics Carbon Footprint Calculator  - Sandgefüllte TenCate Geotube®-Elemente
Sandgefüllte TenCate Geotube®-Elemente

Praktisch gerechnet

TenCate Geotube®-Elemente werden unter anderem als Kerne für Wellenbrecher oder als Dämme für (temporäre) künstliche Inseln verwendet. Sie ersetzen die Verwendung eines Gesteinskerns, wodurch deutlich weniger Material benötigt wird. Der Carbon Footprint Calculator ermöglicht einen umfassenden und transparenten Leistungsvergleich zwischen der TenCate Geotube®-Lösung und Wellenbrechern aus Gestein. Die Ergebnisse des Modells zeigen eine Reihe von Schlüsselfaktoren:

TenCate Geosynthetics Carbon Footprint Calculator für verlässliche Systeme für den Wasserbau mit geringem CO2-Fußabdruck
Verlässliche Systeme für den Wasserbau mit geringem CO2-Fußabdruck

Der TenCate Geotube® Carbon Footprint Calculator hat sich als großartiges Werkzeug erwiesen, um sogar sensible Projekte nachhaltiger zu gestalten.

Mink ter Harmsel, Marketing Manager Water & Environment EMEA

Auf Zahlen verschiedenster Fallstudien basierende Berechnungen zeigen, dass mit Sand gefüllte TenCate Geotube®-Einheiten im Vergleich zu Wellenbrechern aus Gestein erhebliche Mengen an CO2 einsparen:  

  • Im Vergleich mit Material mit wenig gebundenem Kohlenstoff, wie beispielsweise Kalkstein, hängen die CO2-Einsparungen durch TenCate Geotube®-Einheiten stark von der Entfernung des Gesteins zum Standort ab. Ab einer kritischen Transportdistanz von 100 km auf der Straße bieten TenCate Geotube®-Einheiten daher erhebliche Kohlenstoffeinsparungen.
  • Das Modell zeigt auch, dass TenCate Geotube®-Einheiten den CO2-Fußabdruck verbessern, wenn vor Ort vorhandener Sand anstelle von zugekauftem Material verwendet wird. Laut den Ergebnissen erzielen TenCate Geotube®-Systeme eine Verringerung des CO2-Fußabdrucks, sobald die Lieferentfernung des Gesteins mehr als 30 km beträgt.
TenCate Geosynthetics Carbon Footprint Calculator Dashboard Nachhaltigkeit in Zahlen
Dashboard der Carbon Footprint Calculator-Ergebnisse

Lernen Sie den Carbon Footprint Calculator kennen

Sie möchten wissen, wie Sie den Kohlenstoff-Fußabdruck Ihres Wasserbauprojekts verringern können? Die TenCate Geotube®-Experten freuen sich darauf, Ihre Daten zu analysieren, die unabhängigen Ergebnisse mit Ihnen zu teilen und Ihnen die effizienteste Lösung zu empfehlen. 

Nehmen Sie gerne über die TenCate Geotube® Webseite Kontakt mit uns auf und senden Sie uns Ihre Anfrage für eine Carbon Footprint-Berechnung. 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sie wollen immer sofort über interessante Themen, spannende Neuigkeiten und internationale Projekte informiert werden? 
Melden Sie sich gleich für unseren Newsletter an. 

Content provided by:
Mink ter Harmsel, Marketing Manager Water & Environment EMEA

SHARE ON